Wandertag der Klassen 3a und 3b

Zum Ende des Schuljahres findet in allen Klassen und Jahrgängen ein traditioneller Wandertag statt. Die Klassen 3a und 3b machten sich in diesem Jahr auf zum Hof der Familie Schäfers nach Rimbeck. Sie erlebten einen spannenden Morgen auf dem Bauernhof und haben das Buch „Entdecke mit uns den Bauernhof“ von Guido Hörner und Noemi Bengsch von den Landfrauen Westfalen Lippe überreicht bekommen.

Auszeichnungen zum Schuljahresabschluss

In dieser Schulwoche durften wir zwei weitere Auszeichnungen auf dem Schulhof vornehmen.

Unter der Leitung unserer Sozialpädagogin Andrea Dietzel haben die Kinder der Klassen 3a und 3b die Ausbildung zum Streitschlichter und zur Streitschlichterin absolviert. Auf dem Schulhof wurden die künftigen Streitschlichter und Streitschlichterinnen der Schulgemeinschaft vorgestellt. Somit haben die Kinder in den Pausen bei Streitigkeiten neben der Pausenaufsicht einen weiteren Anlaufpunkt, um Streitigkeiten zu klären.

Eine weitere Auszeichnung erhielt das Team der Jungen, das unsere Schule in diesem Jahr bei den Fußball- Kreismeisterschaften der Grundschulen vertrat. Unterstützt wurden sie von Frau Karweg und Frau Ebener.  Es war ein langer, aber erfolgreicher Tag.

Tag des Feuers

In diesem Jahr konnte für die Klassen 3a und 3b wieder der „Tag des Feuers“ stattfinden. An diesem Tag kamen Einsatzkräfte der Feuerwehr mit drei Fahrzeugen auf den Schulhof, um den Kindern die Themen Feuer und Brandschutz näher zu bringen. An Stationen lernten die Schüler zum Beispiel, wie man einen Notruf richtig absetzt und was man tut, wenn es zu Hause brennt. Der Abschluss des Projekttages war für alle Schüler die Fettexplosion auf dem Schulhof, mit der die Einsatzkräfte zeigten, was passiert, wenn man brennendes Fett mit Wasser ablöschen möchte. Ein Fettbrand muss erstickt werden.