Informationen zum Corona-Virus- schulische Maßnahmen

Liebe Eltern der Kinder der Klassen 1 -4,

 

hiermit möchte ich Ihnen einige Informationen in Bezug auf das Thema „Corona“ zukommen lassen. Derzeit liegt in unserer Schule kein angezeigter „Fall“ vor! Deshalb können wir Ruhe bewahren. Bitte beachten Sie jedoch unbedingt die Hinweise des Robert-Koch-Instituts und des Gesundheitsministeriums zu den hygienischen Verhaltensweisen. Informationen zum Thema finden Sie auch auf unserer Schulhomepage: www.kgs-scherfede-rimbeck.de

Bitte erinnern Sie Ihre Kinder unbedingt immer wieder daran, dass sie sich in der Schule gründlich die Hände waschen und die Toiletten sauber hinterlassen!

 

Verdacht einer Infektion:

Sollten Sie bei Ihrem Kind, in der Familie oder im engeren Umkreis den Verdacht einer Infektion haben, telefonieren Sie zunächst mit Ihrem Arzt und sprechen Sie das weitere Vorgehen ab. Schicken Sie Ihr Kind dann NICHT zur Schule und informieren Sie uns bitte sofort!

Schulische Maßnahmen:

Die Schulen erhalten derzeit regelmäßig Informationen und Anweisungen vom Land NRW, von der Bezirksregierung Detmold und dem Schulamt für den Kreis Höxter. Der Kreis Höxter hat ein Krisenteam gebildet, das entsprechende Vorbereitungen trifft, um im Falle von Infektionen handlungsbereit zu sein. Alle Telefonnummern und Kontaktdaten müssen auf dem aktuellen Stand sein. Bitte melden auch Sie sich, wenn sich Ihre angegebene Festnetz-oder Handynummer geändert hat, so dass Sie für uns erreichbar sind!

Nur falls eine Infektion angezeigt wird, haben wir als Schule folgendes Vorgehen geplant:

  • Im Falle einer bestätigten Infektion erfolgt die sofortige Information des Schulamtes für den Kreis Höxter und der Stadt Warburg. Der Kreis Höxter (Krisenteam, Gesundheitsamt, Schulamt…) wird über eine evtl. Schulschließung und auch über die Dauer der Schließung entscheiden.
  • Sie als Eltern würden in diesem Fall durch die Klassenleitungen per Telefonkette informiert (Hat gut funktioniert bei der Schulschließung beim „Sturm“). Aktuelle Informationen finden Sie dann natürlich auch auf unserer Homepage.
  • Falls es zu einer Schulschließung kommen sollte, wird dies wahrscheinlich sehr kurzfristig entschieden. Bitte überlegen Sie sich deshalb schon jetzt, wie Sie die Betreuung für Ihr Kind in dem Fall zu Hause regeln können. Auch die Betreuung und OGS werden bei einer Schulschließung NICHT stattfinden!
  • Die Kinder nehmen derzeit die meisten ihrer Schulbücher mit nach Hause. Im Falle einer Schulschließung würden die Lehrkräfte Tages- oder Wochenarbeitspläne für die Kinder erstellen. Diese werden wir den Klassenpflegschaftsvorsitzenden per Mail zukommen lassen. So können die Kinder zu Hause Lern- und Übungsaufgaben bearbeiten.
  • Je nach Dauer einer evtl. Schließung werden Sie über Zeiten der Erreichbarkeit der Klassen-und Fachlehrkräfte informiert. In den entsprechend angegebenen Zeiten können Sie die Lehrkräfte kontaktieren, um ggfls. Nachfragen zu den Arbeitsplänen zu klären.

Weitere Hinweise des Schulministeriums zu diesem Thema können Sie unter der folgenden Adresse finden:

Die Erreichbarkeit der Schulleitung ist über die Mailadresse gegeben: kgs-scherfede-rimbeck@web.de.

Wir hoffen natürlich, dass dies alles nur Vorsichtsmaßnahmen bleiben müssen. Deshalb: Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

 

Mit herzlichen Grüßen

 

 

E.Czapski-Schulz (Schulleiterin)