Herzlich Willkommen

auf den Seiten der katholischen Grundschule Scherfede-Rimbeck.

Ein herzliches Dankeschön aus Sambia

Im Juni 2016 fand unser Spendenlauf statt, mit dem wir die Barfußschule in Sambia unterstützen möchten. Unglaubliche 3510 Euro haben unsere Schülerinnen und Schüler „erlaufen“. Auch Sr. Rosemarie  freut sich über diese tolle Leistung der Kinder.

Diesen herzlichen Brief ließ uns Sr. Rosemarie zukommen:

Fatima, Sambia, Juli 2016

Liebe Schülerinnen und Schüler der Scherfeder Schule,

sehr herzliche Grüße aus dem sonnigen, aber im Moment noch leicht winterlichen Sambia.

Ich schreibe heute im Namen aller Kinder und Lehrer der Barfußschule, um mich bei euch zu bedanken für die ganz unerwartete, wunderbare Spende, die ihr mit Hilfe der Lehrer und Eltern erlaufen habt. 3510 Euro sind zusammengekommen, und ich denke mal, dass sogar ihr selber nicht mit so einer enormen Summe gerechnet hattet!

Ein ganz herzliches Danke. 

Ihr seid gelaufen, die Eltern und Lehrer haben euch angespornt, wie eure Rektorin mir schrieb. Einige von euch wollten gar nicht aufhören zu laufen. All das zeigt, dass der Tag euch Spaß gemacht hat. Und unsere Schülerinnen und Schüler hier werden sich mächtig freuen. Sie wissen noch nichts von eurer Spende, denn diese braucht so einige Zeit, bis sie hier ankommt, aber ich verrate euch schon mal, was wir alles besorgen wollen.

Das wichtigste für unsere Schüler wird das Mittagessen sein. Sie kommen aus sehr armen Familien, und so bereitet die Schule jeden Tag für alle Kinder ein Mittagessen, was aber von Spenden abhängig ist. Eure Spende wird dieses Mittagessen sicherstellen für einen langen Zeitraum. So werden wir Bohnen und Sojastücke kaufen, beides sehr beliebt und beides auch sehr nahrhaft.

Dann werden wir Sachen kaufen, die die Kinder oft zuhause nicht vorfinden, wie Seife, Zahnpasta, Körperlotion, usw. Was euch am meisten freuen wird ist sicher folgendes: das Handballteam wird T-Shirts bekommen und einen neuen Ball

Ja, darüber, aber eben auch über das Essen, werden sie sich sehr freuen, unsere Schülerinnen und Schüler.

Nun habe ich aber noch eine Frage: Können einige von euch ein wenig Englisch sprechen und auch schreiben? Englisch ist die Schulsprache hier, aber unsere Schüler/innen, finden es recht schwierig, sie zu erlernen. Es sind ja alles Kinder, die bisher nicht zur Schule gingen, weil sie einfach zu arm waren und oft dann auch zuhause mithelfen mussten auf dem Feld. Zuhause sprechen sie nur Bemba, die Sprache der Leute hier in dieser Gegend. Aber einige werden sicher ein paar Zeilen schreiben, auf die ihr dann antworten könntet, wenn ihr das möchtet. Briefe nach Deutschland und von Deutschland brauchen leider 3-4 Monate bis sie ankommen, und so werden wir Briefe per Email senden müssen. Aber das macht nichts. Wenn wir nur voneinander hören, und sich wenigstens einige Kinder auf diesem Wege bei euch persönlich bedanken können.

Bis dahin sage ich euch von mir und meinen Mitschwestern, aber vor allem auch im Namen der Kinder, denen ihr so toll helft, ein ganz herzliches Danke!

Nun schreibe ich noch ein paar Zeilen für eure lieben Lehrer und Eltern.

Liebe Schulleiterin, liebe Lehrer und liebe Eltern,

ich schreibe, im Namen der Schulleiterin unserer Barfußschule, Sr. Mirriam Nkole, der Lehrer, und aller Schwestern, auch Ihnen allen ein ganz herzliches Danke. Sicher brauchte diese Aktion viel Planung und Organisation. Und Sie haben nicht nur mitgeholfen und mitgeplant, sondern dann auch sehr großherzig gespendet. Am Ende hat der Tag Ihnen und Ihren Kindern Freude gemacht, und die Spende wiederum macht unseren Kindern hier Freude, und ist ihnen und uns eine große und wertvolle Hilfe.

Ich melde mich wieder, wenn das Geld in einigen Wochen hier ankommt.

Gottes Segen Ihnen, Ihren Kindern und Ihren ganzen lieben Familien.

Sr. Rosemarie Keisler OP

für Sr. Mirriam Nkole OP

Schulleiterin der Barfußschule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bald starten wir, hoffentlich erholt und mit vielen schönen Eindrücken aus der schulfreien Zeit, in ein neues Schuljahr.

Der Unterricht beginnt für die Kinder der Klassen 2-4 am 24.08.16 um 7.45 Uhr. Schulschluss ist an diesem Tag für alle Kinder um 11.15 Uhr.

Unsere Schulanfänger werden am 25.08.16 eingeschult. Dieser besondere Tag beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst. Danach lernen die Kinder ihre Schulklasse und ihre Klassenlehrerin kennen.

Wir wünschen noch ein paar erholsame Ferientage und allen Kindern einen tollen Start in das neue Schuljahr und viel Erfolg und Freude am Lernen!

Das Team der KGS Scherfede-Rimbeck